pic_innovative_antrieb0.png

Für jede Situation die geeignete Mobilitätsform

Die Forschungsgesellschaft Mobilität arbeitet an der Erweiterung des Spektrums von Mobilitätstools. Von komfortablen Transporthilfen zur Beförderung von Kleinkindern, praktischen Mobilitätshilfen für Einkäufe und den Pendlerverkehr bis hin zu modernen Fortbewegungsmitteln für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche.

 

Vielfältige Möglichkeiten, die sich am jeweiligen Bedarf im Alltag, dem Beruf oder der Freizeit orientieren, werden konzipiert und evaluiert, um allen Menschen die Freude am „selbständig mobil sein“ zu ermöglichen. Innovative, sozial verträgliche Lösungen zur Fortbewegung werden erarbeitet, welche zur Erhöhung der Flexibilität, des Komforts und der Sicherheit führen und den Angebots- und Nachfragemarkt zum Nutzen Aller erweitern.

Das Ziel der Forschungsgesellschaft Mobilität ist es, eine Vielfalt von zeitgemäßen Mobilitätshilfen für die Fortbewegung im öffentlichen Raum zu entwickeln und mit ihnen eine Verbesserung umweltrelevanter Parameter, wie Senkung von Emissionen sowie ressourcenfreundlichen Umgang mit Rohstoffen zu erreichen.

 

Referenzprojekte: